Studio Gebäudelehre SS 2015

Studio GBL SS 2015

Veranstaltungszentrum, Bildungsstätte und Bibliothek für den Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf

“Begeh mich”

Der Entwurf soll als Veranstaltungszentrum, Bildungsstätte und Bibliothek für den Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf zugute dienen.

Das Konzept lässt sich aus dem „urban flow” der Umgebung ablesen und weist Vorteile des Ikongebäudes – École d’Architecture, Nantes – auf.

Der Haupteingang, sowie die beiden großen Außenrampen können unmittelbar von den Zebrastreifen der Kreuzung erschlossen werden und sollen die Passanten durch ihre schnörkellose Pracht einladen.

Eine große Freiluft-Begegnungszone im ersten Obergeschoss verbindet Außen mit Innen, konkret heißt es die Verbindung der Straße und dem Hof mit der Bibliothek. Wie auch die Rampen, soll diese Zone durch Sitzlandschaften und Begrünung ausgestattet und belebt werden.

Das Museum befindet sich im Untergeschoss und wird lediglich mit Kunstlicht belichtet.

Die Curtain-Wall-Fassade des Gebäudekörpers ermöglicht die volle Ausnutzung des großen Sonnenlichtpotentials aus.

Für die angenehme Atmosphäre im Inneren sind an der Glasfassade Lamellen angebracht. Die Anwendung der Split-Level-Lösung in der Bibliothek sorgt für Blickbeziehungen zum Erdgeschoss und auch darüber hinaus. Sie wird im Bildungsbereich darüber, sowie auf der Dachterrasse ebenfalls angewandt. Somit avanciert diese Technik zu einem wichtigen Gestaltungsmittel des Entwurfs.

Fast das komplette Dach wird durch die Gastronomie geprägt. Das schöne Stadtpanorama im Süden und das Einfalllicht formiert den Dachausbau. Die Konstruktion wird nach Außen durch ganzflächige Glasfronten und Glasschiebetüren ineinander geöffnet.

ADAM BALOG

Kontakt

Diese Webseite benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten um Ihr Erlebnis zu verbessern. Weitere Informationen: Impressum & Datenschutz